Frühling in Schloss Seehof

Das Pfingstfestival vom 16. bis 20. Mai 2013 in der barocken Orangerie

Frühling in Schloss Seehof

 Das Festival „Frühling in Schloss Seehof“ gehört zu den lang etablierten Evergreen-Formaten, bei denen erstklassige Kammermusik auf herausragende, historische Orte trifft. Das Schloss in der Gemeinde Memmelsdorf zählt zu den Schmuckstücken des fränkischen Barock. Seine Orangerie entwarf Balthasar Neumann. Mehrmals im Jahr verwandelt sie sich zur grünen Lunge der Schlossanlage, wenn die süßesten musikalischen Früchte nach sorgfältiger Auswahl Einzug halten und Blütezeiten klassischer Musik hervorbringen. Es musizieren Mitglieder der Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie, das Bamberger Streichquartett und hochkarätige Gäste. 

Alle Konzerte beginnen um 19.30 Uhr.

 

Termine & Info:

 

Do., 16. Mai 2013:

TANGOY MISTERIO:

Una Noche en Buenos Aires mit Lidia Borda (Gesang) und Luis Borda (Gitarre)

Lidia Borda ist aktuell die wichtigste Tango-Sängerin Argentiniens – der Bruder ein Zauberer der Gitarre

Mit Musik von Gardel, Manzi, Homero, Exposito, Piazzolla, Troilo und Borda

 

Fr., 17. Mai 2013:

BAROCK DAS HORN – 

EIN CONCERTO GROSSO

Christoph Eß (Horn), das Bamberger Streichquartett und Natalia Solotych (Cembalo)

Werke von Vivaldi, Händel, Telemann, Locatelli, Leclair, Haydn u.a.

 

Sa., 18. Mai 2013

(Pfingstsamstag):

VON DER WIENER KLASSIK ZUM WIENER WALZER 

Bamberger Streichquartett und Georg Kekeisen (Kontrabass)

mit Quartetten von Boccherini und Haydn. Ländler, Polkas und Walzer von Schubert, Lanner und Strauß

 

So., 19. Mai 2013

(Pfingstsonntag):

SCHUBERTS FORELLENQUINTETT

Trio aureum und Freunde mit Werken von Mozart, Hummel und Schubert

 

Mo., 20. Mai 2013

(Pfingstmontag)

Matinée um 11.00 Uhr:

DAS TIER IN MIR

Das Internationale Damensalonorchester Bella Donna verzaubert Wort und Töne in wilde Fantasien und überraschende Realitäten. Ein animalischer Traum mit tierisch guter Musik. Musik von Offenbach, Strauß, Mendelssohn, Sibelius, Satie, Gershwin u.a.

 

Mo., 20. Mai 2013

(Pfingstmontag) 

UNGARISCHE RHAPSODIE 

Das Holzbläserquintett der Bamberger Symphoniker mit Musik von Veress, Bartok, Ligeti, Dvorak und Brahms 

 

Tickets und Infos: bvd Kartenservice, Lange Straße 22, 96047 Bamberg, Tel.: 0951-9 80 82-20,

www.bvd-ticket.de u. Einlasskasse (Mobil: 0170 - 584 65 20, Beate Leykauf)

www.festival-schloss-seehof.de

 

 


04.04.2013

Eure Meinung? Leserbrief verfassen