Premiere „Dr. Faustus lights the lights“ von Gertrude Stein

Mit Uraufführung der Musik von Iris ter Schiphorst

Premiere „Dr. Faustus lights the lights“ von Gertrude Stein

 Ein Faustus, der nicht genug Ruhe hatte, ein Mephisto, mit dessen Hilfe Dr. Faustus das elektrische Licht erfand, eine Frau, die Marguerite Ida und Helena Annabel heißt und zwei rastlose Begleiter, die ewig dankend und treu die Geschichte begleiten. Mit „Dr. Faustus lights the lights“ schuf Gertrude Stein einen Text, der als Klassiker literarischer Moderne gilt. Für ihre Version des klassischen Faust-Mythos´ komponierte Iris ter Schiphorst, Stipendiatin des internationalen Künstlerhauses Villa Concordia 15/16, eigens die Musik. Unter der Regie von Christoph Hetzenecker feiert das ursprünglich als Libretto für eine Oper geplante Werk am  17. Juni 2016 Premiere im Studio des ETA Hoffmann Theaters.


Es spielen    Dr. Faustus                 Stefan Hartmann
Marguerite Ida und Helena Annabel    Pina Kühr
Mephisto                Katharina Brenner
Hund                    Marie Nest
Junge                     Alexander Tröger


Regie                 Christoph Hetzenecker
Musik                Iris ter Schiphorst
Bühne und Kostüme         Lena Kalt
Dramaturgie            Remsi Al Khalisi   

 

Premiere | Freitag, 17.06.2016 | 20:00 Uhr | Studio

Weitere Termine: 18.06., 19.06., 21.06., 22.06., 23.06., 24.06., 25.06., 26.06., 30.06., 01.07., 15.07., 16.07.2016
Theaterkasse im ETA Hoffmann Theater
E.T.A.-Hoffmann-Platz 1, 96047 Bamberg
Tel (0951) 873030 | kasse@theater.bamberg.de
und online auf www.theater.bamberg.de

 

Copyright Foto:
Szenenbild "Dr. Faustus lights the lights", ETA Hoffmann Theater Bamberg © MartinKaufhold


09.06.2016

Eure Meinung? Leserbrief verfassen