Ein Kanadier in Bamberg

Konzert von raised by swans im Jazzclub Bamberg

Ein Kanadier in Bamberg

 Im November 2015 gab der Kanadier Eric Howden mit seinem Musikprojekt raised by swans sein erstes Konzert in Europa überhaupt in Bamberg – im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia, und fand ein begeistertes Publikum. Am Donnerstag, 27. Oktober, 2016, wird er um 21 Uhr im Jazzkeller erneut in Bamberg auftreten – und gleichzeitig Teil eines Experiments sein.

Im November 2015 kam der kanadische Künstler Eric Howden alias raised by swans im Rahmen von Bamberg liest nach Bamberg – er war vorher noch nie in Europa aufgetreten. Er spielte im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia ein umjubeltes Konzert; es ging bei der Veranstaltung aber auch um die Frage, welche Orte Künstler suchen, um eine neue Arbeit zu beginnen oder eine begonnene abzuschließen. Kann man einen solchen Ort suchen, oder muss er einen finden?

Mit Eric Howden wurde daher vergangenes Jahr das Experiment gestartet, welche Wirkung die Stadt Bamberg auf ihn haben wird. Er wurde nicht nur zur Veranstaltung eingeladen, wie üblich, sondern blieb für eine Woche in der Stadt und erkundete sie. Die zweite Phase dieses Versuchs, einen internationalen Künstler an Bamberg zu binden, um zu sehen, ob sie einen Einfluss auf sein Schaffen nimmt, wird jetzt im Oktober 2016 stattfinden.

Wieder wird Eric Howden für eine Woche nach Bamberg kommen, wieder wird er am Donnerstag, 27. Oktober ein Konzert spielen, diesmal im Jazzclub. Was hat sich in diesem Jahr verändert? Ist die erste Bamberg-Erfahrung in irgendeiner Weise bei der Arbeit an dem neuen Album eingeflossen? Ist Bamberg eine gute Stadt für künstlerisches Schaffen?

Biografische Informationen

raised by swans ist ein international anerkanntes Musikprojekt. Filmemacher wie Atom Egoyan nutzen die Musik für ihre Filme (zum Beispiel Chloe), das Konzert in der Villa Concordia im November 2015 wurde von Gästen aus ganz Europa besucht.
Eric Howden spielt für seine Alben nahezu alle Instrumente selbst ein, die Lieder sind geprägt von einer melancholischen, kontemplativen Atmosphäre. Die Texte sind vielschichtig und führen verschiedene Bedeutungsebenen mit sich – sie sind im besten Sinne lyrisch.

raised by swans (Eric Howden solo)
Donnerstag, 27. Oktober 2016, 21 Uhr
Jazzclub (Obere Sandstraße 18 96049 Bamberg)
Abendkasse: 10 Euro ermäßigt/15 Euro
Reservierungen über events@hinter-den-tueren.de

www.raisedbyswans.com


Copyright Foto:
raised by swans, Foto © Pressefoto
 


09.09.2016

Eure Meinung? Leserbrief verfassen