Wiener Melange mit Schlagobers

Festkonzert zum Neuen Jahr im Altenstädter Schloss Pegnitz

Wiener Melange mit Schlagobers

 Wem bei „Wiener Melange mit Schlagobers“ die klassischen Caféhäuser der österreichischen Bundeshauptstadt denkt oder gar an den weltberühmten „Wiener Schmäh“, diesen besonderen Charme der Bewohner der immerhin siebengrößten Stadt der Europäischen Union, der liegt gar nicht so falsch. Mit Mozart einen kleinen Braunen im „Demel“ oder mit Grieg eine heiße Schokolade im „Café Mozart“? Mit Strauß junior „An der blauen Donau“ beim Heurigen plaudern? Und dazu noch als Sahnehäubchen auf dem Apfelstrudel Hits aus der Zeit von Petticoat und Elvis-Tolle…

Einen schwungvollen Auftakt ins neue Jahr 2017 servieren im Pegnitzer Schloss die Solisten der Schlesischen Kammerphilharmonie Kattowitz mit Christoph Soldan am Klavier, der in gekonnter Manier auch als Moderator durch ein Programm führt, das neben Wiener Klassikern auch kultige Hits aus den 60-er und 70-er Jahren umfasst.

Karten für das festliche wie beschwingte Neujahrskonzert gibt es beim Kulturamt der Stadt Pegnitz (Tel. 09241/723-37; kulturamt@stadt-pegnitz.de). Flankiert wird der kulturelle Genuss mit Kulinarischem aus Küche und Keller einer Pegnitzer Weinhandlung.


Copyright Foto:
Soldan, Foto © Josef-Stefan Kindler

Martin Köhl
28.11.2016

Eure Meinung? Leserbrief verfassen