Kunst-Kaufhaus 2017

Vom 19. bis 28. Mai im Alten Gymnasium Schweinfurt

Kunst-Kaufhaus 2017

 Wenn in Schweinfurt kulturell etwas Besonderes geboten wird, dann steckt oft der KulturPackt dahinter, so auch hinter dem Kunst-Kaufhaus 2017, das heuer bereits zum fünften Mal von dem Verein veranstaltet wird. Die Veranstaltung hat in diesem Jahr mit dem Alten Gymnasium eine neue Heimat gefunden. Wer nun denkt, dass das Alte Gymnasium ein heruntergekommenes Schulgebäude ist, der irrt gewaltig. Hierbei handelt es sich um ein gegen Ende des 16. Jahrhunderts entstandenes, wichtiges Bauwerk der deutschen Renaissance, das heute ebenfalls als Museum dient. Unter dem Motto „Bummeln, schauen, Kunst shoppen“ werden zehn Tage lang mehrere hundert Bilder, Skulpturen, Objekte, Grafiken und Fotografien angeboten, von klassisch bis experimentell, von realistisch bis abstrakt, vom kleinen Lesezeichen bis zum großformatigen Ölgemälde.

Rund 40 regionale Künstler aus dem nördlichen Franken – bekannte Namen und neue Teilnehmer – präsentieren und verkaufen ihre Arbeiten in fast 30 Räumen in dem großen Gebäude, das momentan leer steht. Der Charakter der Kunstschau soll keine klassische Galerieausstellung sein, sondern ein buntes, abwechslungsreiches Einkaufserlebnis, sozusagen ein Warenhaus für Kunst.

Weitere Informationen im Netz unter www.kulturpackt.de

 

Fotocredits:
Kunstkaufhaus, Foto © Kunstkaufhaus


30.03.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen