„Schnittpunkt. Kreuzigungen im 20. Jahrhundert“

Die Wandlung eines Motives

„Schnittpunkt. Kreuzigungen im 20. Jahrhundert“

Seit Jahrhunderten gehört die Kreuzigung zu den zentralen Motiven der christlichen Kunst. Zum 10-jährigen Jubiläum des Museums am Dom in Würzburg findet vom 12. Oktober 2013 bis zum 19. Januar 2014 daher eine Ausstellung zu diesem Bildthema statt.

 

In den Arbeiten wird das Motiv der Kreuzigung unterschiedlich beleuchtet. So taucht es mal als Reaktion auf Krieg und Leid, mal als kosmisches Zeichen auf. Auch werden künstlerische Einzelpositionen, wie die von Joseph Beuys gezeigt. Die Ausstellung spiegelt den Reichtum künstlerischer Positionen und Entwicklungen im 20. Jahrhundert wider. 

 

 

Information:

 

Di-So 10 bis 17 Uhr
www.museum-am-dom.de
 

Kerstin Böhm
23.09.2013

Eure Meinung? Leserbrief verfassen