Wo Zielgerade gleichzeitig Startpunkt ist

Das Sommer-Festival auf Schloss Kirchschönbach vom 21. bis 23. Juli 2017

Wo Zielgerade gleichzeitig Startpunkt ist

 Schloss Kirchschönbach ist ein ländliches Juwel, mitten in wunderschöner historischer Landschaft zwischen Würzburg und Bamberg. Es ist von schlichter Eleganz und atmosphärischer Ursprünglichkeit und liegt in einem großen Landschaftspark mit Weiher und altem Baumbestand. Hier, im ehemaligen Prichsenstadter Adelssitz begegnen sich Natur, Leben und Kultur in erholsamer Umgebung. Das dreitägige Sommer-Festival in Schloss und Park von Freitag- bis Sonntagabend beschließt die Saison und eröffnet zugleich die kommende. Freitag- sowie Samstagabend finden auf dem Open-Air-Gelände am Weiher zwei hochkarätige Konzerte mit den CubaBoarischen und Quadro Nuevo statt. An den beiden Nachmittagen öffnen Schloss und Park ihre Pforten bei freiem Eintritt: am Samstagnachmittag präsentieren im Schloss Kursleiter, Vortragende und Künstler der folgenden Saison in Lesung, Vortrag und Gespräch ihre Themen, den Sonntagnachmittag krönt bis zum Abend ein reiches musikalisches Angebot mit vielen Ensembles aus Chanson, Weltmusik und Klassik. Der angrenzende „Rosengarten Kirchschönbach“ bietet ein traumhaftes Angebot von Rosen aller Art. Auch der Schlosspark selbst lädt zum Flanieren, Entdecken und Verweilen ein: ein malerischer Rundweg mit altem Natur-Kreuzweg führt durch den wunderbaren alten Baumbestand im Schlosspark und eröffnet zauberhafte Ausblicke auf den Steigerwald. Weitere Informationen im Netz unter www.schloss-kirchschoenbach.de.

 

Fotocredits:
Schloss Kirchschönbach, Foto © Schloss Kirchschönbach


01.06.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen