Kunst oder Krempel?

Kunst oder Krempel?

Wer wissen will, ob seine gesammelten, geerbten oder gefundenen Besitztümer sich als echte Schätze herausstellen, kann dies am Donnerstag, dem 27. März 2014 bei dem Beratungsabend nach dem Vorbild von „Kunst und Krempel“ selbst herausfinden. Das bekannte Fernsehformat dient von 17 bis 20 Uhr in den Kunstsammlungen der Veste Coburg als Vorlage für Antwortsuchende und Sammler verschiedenster Gegenstände.

 

Kuratoren und Restauratoren der Kunstsammlungen geben bei dem Beratungsabend kostenlos Auskunft über alle mitgebrachten Sammlungsgegenstände der Besucher. Von Kunsthandwerk, Keramik, Porzellan über Gemälde, Waffen und Orden bis hin zu Fahrzeugen kann man sich von den Experten über deren Herkunft beraten lassen. So erschließt sich so manchem die Echtheit oder das Alter von gesammelten, geerbten oder gefundenen Objekte. Wertangaben werden allerdings nicht gemacht.

 

Ab 17 Uhr können Ratsuchende sich in der Eingangshalle der Kunstsammlungen der Veste Coburg im Carl-Eduard-Bau (2. Burghof) einfinden und werden von dort aus an die richtige Auskunftsstelle weitervermittelt. 

 

Copyright Foto: Kunstsammlungen der Veste Coburg

Lenia Gunreben
17.03.2014

Eure Meinung? Leserbrief verfassen