Christmas Carols von Rutter und Martin

34. Weihnachtskonzert in St. Stephan

Christmas Carols von Rutter und Martin

 Das Weihnachtskonzert der Kantorei St. Stephan ist in Bamberg längst mehr als nur eine liebgewonnene Tradition zu Beginn der alljährlichen Adventszeit. Kirchenmusikdirektorin Ingrid Kaspers versteht es immer wieder ein Programm im sakralen Raum von St. Stephan (übrigens die einzige evangelische Kirche, die von einem Papst geweiht wurde) zu präsentieren, das die Zuhörer auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmt. Für heuer haben sich die Verantwortlichen „Christmas Carols“ mit großer Orchesterbesetzung und dem Gospelchor aus St. Stephan in das Programm geschrieben. Dabei kommen Werke von John Rutter und Joseph M. Martin zur Aufführung. Während der Brite Rutter, ehemaliger Musikdirektor des Clare College in Cambridge, gegenwärtig als einer der bedeutendsten und populärsten Komponisten von Chor- und Kirchenmusik gilt, ist der mehrfach ausgezeichnete US-Amerikaner Martin, der mittlerweile mehr als 1.200 Chorkompositionen zu Papier gebracht hat, für seinen im Jahr 2000 komponierten Choral „Song of Wisdom“ bekannt, der auf dem Kinderbuch „Old Turtle“ basiert. Von beiden werden traditionelle und neue Carols in festlichen, aber auch spritzigen Arrangements zu hören sein.

Das Weihnachtskonzert der Kantorei St. Stephan findet am 3. Dezember 2017 um 17 Uhr statt. Tickets sind bei der VR Bank Bamberg und an der Abendkasse erhältlich.


Fotocredits:
Weihnachtskonzert in St. Stephan, Foto © Wolfgang Kohn


04.10.2017

Eure Meinung? Leserbrief verfassen