7BILDER

Performance-Tehater im Theresianum

7BILDER

 Im April 2018 bringt Die Künstlerwerkstatt e.V. aus Stegaurach mit 7BILDER ein Performancetheater mit experimentellem Mix aus vertrautem Gefühl und ausgestellten Augenblicken als Uraufführung auf die Bühne.

Im Laufe der sieben Vorstellungen werden jedes Mal aufs Neue die titelgebenden 7BILDER in die Phantasie der Zuschauer gemalt. Das Publikum taucht mit alltäglich wirkenden Szenarien in Welten ein, die jedem wohl bekannt und durch den anderen Blickwinkel ganz neu sein dürften.

Es gibt sechs Darsteller, sechs Farben und sieben Szenen. Den Szenen – oder in unserem Fall den „Bildern“ – sind dabei feste Farben zugewiesen, die jedoch zu Beginn jeder einzelnen Vorstellung den Darstellern neu zugelost werden. Die 7BILDER, die allabendlich entstehen, sind somit nur für diese Vorstellung existent.  Die wechselnde Besetzung sorgt an jedem Abend für einzigartige Konstellationen und einmalige „Bilder“.

Jedes 'Bild' entsteht nicht nur durch Schauspiel, sondern birgt auch unterschiedlich große Anteile an Tanz, Musik oder Gesang.
 
Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn findet eine 10-15-minütige Einführung statt. Zehn Minuten nach der Vorstellung wird zudem ein Nachgespräch mit der Regisseurin sowie den Darstellern angeboten.
 
Gespielt wird am 07., 13./14., 20./21. und 27./28 April 2018 jeweils um 20 Uhr im Theresianum in Bamberg. Karten sind für 13€ bzw. 9€ beim BVD Kartenservice und unter karten@die-kw.de erhältlich.


Fotocredits:

Plakat © Presse

 

pm/red
14.03.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen