„Moderne Kunst in Bamberger Parks und Grünanlagen“

Bürgerparkverein Hain lädt zu Vortragsabend am 18. April ein

„Moderne Kunst in Bamberger Parks und Grünanlagen“

 Der Bürgerparkverein Bamberger Hain lädt am Mittwoch, 18. April, um 19.00 Uhr zu einem weiteren Vortragsabend in das Bootshaus im Hain ein. Die Referentin Dr. Ellen Brandenburger lenkt dabei den Blick auf „Moderne Kunst in Bamberger Parks und Grünanlagen“

Der Vortrag behandelt den Zeitraum seit den 1970-er Jahren und stellt Beispiele moderner Kunst im Hain und auf den öffentlichen Grünanlagen vor. Auf dem Schönleinplatz steht moderne Kunst neben „alten“ Denkmälern. Die Kunstwerke weisen auf wichtige zeitgenössische Themen hin (unter der Friedensbrücke), Gedenken bedeutender Personen (Harmoniegarten), gehen auf die frühere Nutzung der Grünanlage (Nähe Konzerthalle) ein oder fordert die Fußgänger zur Deutung und Diskussion (Markusplatz) auf. Die Künstler werden kurz vorgestellt, die Reaktionen der Bevölkerung und der Umgang mit den Werken sind ebenfalls Themen des Vortrages.

 

Fotocredits:

Auf dem Schönleinplatz steht moderne Kunst neben alten Denkmälern, Archivbild © Pressestelle Bamberg

pm/red
13.04.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen