Musiksommer im Serenadenhof 2018im Serenadenhof 2018

Ein gelungenes Kontrastprogramm für (nicht) Fußballverrückte

Musiksommer im Serenadenhof 2018im Serenadenhof 2018

 Die symphonischen Konzerte der Saison 2017/18 in der Meistersingerhalle gehen zu Ende, aber der „Musiksommer im Serenadenhof 2018“ wirft bereits seine Schatten voraus.

Im einzigartigen Ambiente des Serenadenhof wird vom 8. Juni bis zum 27. Juli ein abwechslungsreiches Konzertprogramm geboten. Musikliebhaber haben die Qual der Wahl zwischen einem Abend voller spritziger Operetten-Melodien über symphonische Leckerbissen aus Oper und Operette bis hin zu „Schöne Stimmen“ mit talentierten Nachwuchskünstlern der Internationale Meistersinger Akademie. Aber auch Cross-Over-Fans kommen voll auf ihre Kosten: Markus Engelstaedter & Band entfachen zusammen mit den Nürnberger Symphonikern ein rauschendes Klangerlebnis und liefern Symphonic-Pop-Rock vom Feinsten, Thilo Wolf & Band feat. Joan Faulkner präsentieren einen Abend mit Gänsehaut-Feeling voller Blues, Gospel und Soul, Ausnahme-Jazz-Saxofonist Lutz Häfner und sein Quartett entführen mit genialen Fremd- und Eigenkompositionen in unentdeckte Klangwelten. Nicht fehlen darf natürlich das Serenadenhof-Klassiker für Cineasten, bei dem Filmmusik-Spezialist Nic Raine am Pult mit unvergesslichen Soundtracks alter und junger Klassiker zum Träumen bringt. Außerdem darf man sich auf zwei Gastorchester freuen: das Sinfonieorchester der Hochschule für Musik und das Landes-Jugendjazzorchester Bayern.

Details zum Programm, Besetzungen und Tickets findet man im Netz unter www.nuernbergersymphoniker.de/serenaden.

 

Fotocredits:

Dirk Kampa, Foto © Pressefoto

Reyes, Foto © Pressefoto
 


04.06.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen