Wenn es Nacht wird in Schweinfurt

Nacht der Kultur als kultureller Höhepunkt des Schweinfurter Herbstes

Wenn es Nacht wird in Schweinfurt

Dass man am KulturPackt nicht vorbeikommt, wenn man in Schweinfurt Kultur erleben will, das ist schon lange bekannt. Seit nunmehr 21 Jahren kümmert sich der Verein um den aktuellen Vorstandssprecher Ingo Schäfer darum, dass kulturelle Kräfte gebündelt, Talente gefördert und nicht zuletzt Veranstaltungen durchgeführt werden.

 

Einer dieser veranstalterischen Leuchttürme im Jahresablauf ist die „Nacht der Kultur“, der kulturelle Höhepunkt im Schweinfurter Herbst. Mehr als 40 Programmpunkte aus den Bereichen Musik, Theater, Literatur, Comedy, Tanz, Kabarett und Kunstaktionen finden während der „Nacht der Kultur“ in der Schweinfurter Innenstadt statt. In diesem Jahr hat sich der Verein KulturPackt e.V. dafür entschieden, die Kulturnacht rund um das „Johannisquartier“ zu platzieren, mit dem Martin-Luther-Platz und St. Johannis, der ältesten Kirche der Stadt, als Zentrum des Geschehens. Neben der Kirche selbst und den benachbarten Museen werden auch einige andere Häuser zu Spielorten umfunktioniert, die sonst für die Öffentlichkeit nicht so ohne weiteres zugänglich sind. Dazu gehören, neben einem Fotostudio und den Räumlichkeiten der Diakonie, auch das urige Stadtschreiberhaus und das Mesnerhaus.

 

Das breite künstlerische bzw. kulturelle Spektrum dieses „Schaufenster der regionalen Kulturszene“ wie es vom Verein gerne bezeichnet wird, ist das besondere an der Nacht der Kultur. Neben einem groß besetzten Maskentheater der Theaterwerkstatt Eisingen, dem Mottokonzert „Klassik trifft Hollywood“ der international anerkannten Pianistin Elena Gurevich und dem preisgekrönten Poetry Slammer Michael Jakob, wird es Breakdance, Impro-Theater, Burlesque-Dance, ein Kurzfilmprogramm und vieles mehr geben.

 

Den Startschuß zur diesjährigen Nacht der Kultur feuern sozusagen die 30 Trommler der Gruppe „Tam Tam“ ab und den Schlußpunkt setzt das traditionelle Feuerwerk am Marktplatz, das heuer erstmals als Musikfeuerwerk arrangiert wird.

 

Mit einem einmalig zu erwerbenden Eintrittsband für 10 € hat man unbegrenzten Zugang zu allen Veranstaltungen. Wer sich weitergehend über die Schweinfurter Nacht der Kultur informieren möchte, der kann ab Anfang September unter www.kulturpackt.de das ausführliche Programmheft herunterladen. 

 

Copyright Foto: © Ruppert

Ludwig Märthesheimer
04.08.2014

Eure Meinung? Leserbrief verfassen