Ein Beginn mit den Beginnern

Neues Hip-Hop Festival PLAY am Dechsendorfer Weiher

Ein Beginn mit den Beginnern

 Die bekannten Veranstaltungen am Dechsendorfer Weiher haben Zuwachs bekommen. Neben Klassik, Jazz und Live am See wird 2018 erstmals ein Hip-Hop Festival stattfinden. Unter dem Veranstaltungstitel „PLAY – Hip-Hop Festival am See“ möchte man sich auch die einmalige Naturkulisse des Dechsendorfer Weihers zunutze machen, um ein perfektes Ambiente für einen schönen Sommertag mit guter Musik zu schaffen. Zudem ist PLAY eine Reminiszenz und Rückkehr zu den Ursprüngen der Seekonzerte, die vor vielen Jahren mit dem Summerbreak Festival begonnen haben. Neben DJs an Plattentellern holt der Veranstalter bekannte Bands und Künstler auf die Bühne am Dechsendorfer Weiher. Natürlich ohne die für die anderen See-Konzerte erforderliche Bestuhlung, denn schließlich muss genug Platz zum Tanzen und Feiern geschaffen werden. Neben fünf weiteren Künstlern und Combos der Szene, haben als Headliner des Festivals die Beginner, eine der wohl bekanntesten deutschen Hip-Hop-Bands, zugesagt. Niemand hat den deutschen Hip-Hop so geprägt wie diese Band. Mit ihrer Platte „Bambule“ (1998) machten sie sich für die Szene unsterblich. Nach 13 Jahren haben sie 2016 ihr viertes Album „Advanced Chemistry“ veröffentlicht, mit dem sie seit Monaten durch Wochen im Voraus ausverkaufte Hallen touren.

Samstag, 28. Juli 2018, Einlass & Beginn: 14 Uhr. Infos und Tickets im Netz unter reservix.de


Fotocredits:

Beginner, Foto © Pressefoto


07.06.2018

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Jazz am See  

Jazz am See

Premiere am Dechsendorfer Weiher

>> mehr erfahren...

Eure Meinung? Leserbrief verfassen