Musiktage Ebern 2018

Das „Rückert Ensemble“ konzertiert erneut in Ebern

Musiktage Ebern 2018

 Von Freitag, den 21. September, bis Sonntag, den 23. September, gibt sich das „Rückert Ensemble“ in Ebern die Ehre. Das Ensemble wurde 2017 von Peter Rosenberg, dem langjährigen 1. Konzertmeister der Bamberger Symphoniker gegründet, wird von ihm musikalisch geleitet und wird fortan jedes Jahr in unterschiedlicher Besetzung musizieren.

Nach dem Ende seiner eigenen Karriere widmet sich Peter Rosenberg nun intensiv der Förderung der Jugend und hat mit den „Musiktagen Ebern“ ein neues Projekt ins Leben gerufen. Er bringt anspruchsvolle Kammermusik nach Ebern. Im Zentrum der Musiktage steht auch in diesem Jahr eine Vertonung von Gedichten Friedrich Rückerts, der viele Jahre in Ebern gelebt hat. Martina Schilling wird Gustav Mahlers „Rückert-Lieder“ in einer Bearbeitung für Sopran, zu Gehör bringen.

Das Ensemble setzt sich in diesem Jahr aus jungen Musikern aus Peter Rosenbergs Heimatstadt Klausenburg, Clui-Napoca (Rumänien), zusammen. Alle eingeladenen Musiker sind Mitglieder des Nationalopernorchesters Klausenburg. So finden zwei Mal einwöchige Konzertproben in Rumänien statt, bevor die jungen Musiker für eine Woche nach Ebern kommen werden. Schüler der Eberner Schulen dürfen mit ihren Lehrern diese Proben besuchen. Zum Abschluss der Probenwoche finden dann die „Eberner Musiktage 2018 “ statt.

Die Konzerte finden am 21.09. um 19.30 Uhr, 22.09. um 19.30 Uhr und 23.09. um 17.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Laurentius in Ebern statt. Die Ticketkosten belaufen sich auf 18 Euro pro Konzertabend. Ein Kombiticket ist für 49 Euro erhältlich.

 

Fotocredits:

Stadtpfarrkirche St. Laurentius in Ebern, Foto © Rudolf Hein
 


31.07.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen