Eine Stadt wird zur Manege

Neuer Zirkus aus ganz Europa in der Forchheimer Altstadt

Eine Stadt wird zur Manege

 Zirkus begeistert seit jeher Jung und Alt und birgt bis heute einen Zauber, dem man sich kaum entziehen kann. Wie bunte Karawanen zieht das fahrende Volk durch die Lande und lässt aus einem Zelt scheinbar im Nu eine bunte Manege entstehen. Wer kennt ihn nicht – den Clown mit seiner roten Nase und der Blume, die sich als Wasserspritzer entpuppt. Und wer hat sie nicht schon einmal bewundert – die Tänzerin, die in schwindelerregender Höhe über das Seil schwebt.

Vom 7. bis 9. September 2018 veranstaltet das Junge Theater Forchheim zum vierten Mal das ZirkArt Festival. Nicht etwa in einem überschaubaren Zirkuszelt – am zweiten September-Wochenende wird die ganze historische Altstadt Forchheims zur Manege. Unter freiem Himmel begeistern Künstlergruppen aus ganz Europa mit einer fantastischen Mischung aus Artistik, Jonglage und Theater. Das Publikum erlebt, wie vielfältig Zirkuskunst im öffentlichen Raum heute sein kann.

Drei Tage lang können die Besucher durch die malerische Kulisse der Forchheimer Altstadt streifen und diese atemberaubende Kunstform zwischen Theater und Zirkus erleben. ZirkArt setzt sich als Festival im öffentlichen Raum mit dem Thema „Neuer Zirkus“ auseinander. Diese dynamische Kunstform entwickelt in der über Jahrhunderte geschaffenen Kulisse der Forchheimer Altstadt eine eigene künstlerische Sprache. ZirkArt wendet sich genauso an Familien, wie an Liebhaber innovativen Theaters, Varietéfreunde und an Neugierige, die Forchheim (neu) entdecken wollen.

Am Freitag, 7. September, beginnt das Festival um 19 Uhr mit einer kostenfreien Gala auf dem Rathausplatz. Am Samstag, 8. September, (15–22 Uhr) und Sonntag, 9. September, (14–22 Uhr) geben die Künstler an den verschiedenen Spielorten in der Altstadt zwischen Rathausplatz und Kaiserpfalz dem Neuen Zirkus in Deutschland ein Gesicht.

Der Eintritt zur Auftaktveranstaltung am Freitag ist frei! Tagestickets kosten am Samstag und Sonntag für Erwachsene 11 Euro, für Kinder im Alter von 6–16 Jahren 6 Euro. Familien mit zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern zahlen 27 Euro. Kombitickets bekommt man für Erwachsene zu 18 Euro, für Kinder zu kosten 9 Euro. Familien zahlen 39 Euro für ein Kombiticket. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Vergünstigte Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Alle Infos zu Preisen und Angeboten gibt es unter
www.zirkart.de/tickets. Die Tageskasse befinden sich am 8. und 9. September an den Eingängen zum Festivalgelände.

 

Fotocredits:

ZirkArt, Foto © Tom Schneider
 


31.07.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen