Triennale Schweinfurt IV – „RaumZustände“

Die Kunsthalle Schweinfurt im Fokus zeitgenössischer Bildhauerei

Triennale Schweinfurt IV – „RaumZustände“

 Die diesjährige Triennale in der Kunsthalle Schweinfurt richtet den Focus auf das skulpturale Schaffen in den drei fränkischen Regierungsbezirken. Die Präsentation in der großen Halle soll die Möglichkeiten von Bildhauerei heute aufzeigen, die breite Vielfalt der ästhetischen und bildkünstlerischen Konzepte. Bei den vorangegangenen Triennalen waren alle Sparten vertreten, plastische Arbeiten und Installationen in unterschiedlicher Anzahl neben Malerei, Zeichnung und Fotografie. Die Konzentration auf das Medium der Skulptur erlaubt nun, gestalterische Probleme und skulpturale Entwicklungen bzw. Neuerungen vergleichend zu begreifen. Und dies in einem ganz umfassenden Sinne, da die Ausstellung in der großen Halle nicht für sich steht, sondern eingebettet ist in eine umfassende Präsentation von bildhauerischen Werken des 20. und 21. Jahrhunderts. Wie bei einem Parcours können Besucher auf ihrem Weg durch die Räume des Kunstvereins und der ständigen Sammlung zahlreichen Werken herausragender Bildhauer der älteren Generation begegnen (Toni Stadler, Anton Hiller, Heinrich Kirchner u.a.), wie auch wichtigen Positionen einer jüngeren Generation (Lothar Fischer und Schüler: Klaus Hack, Christina von Bitter u.a.). Formungsprozesse unterschiedlichster Materialien können unmittelbar sinnlich-haptisch wahrgenommen werden. Durch seine stoffliche Wirklichkeit ist Skulptur immer auch Raumereignis, das zwischen Werk, Raum und Betrachter stattfindet. „RaumZustände“ ist somit auch der Titel der Ausstellung, der die Ortung von Werk und Betrachter im Raum befragt. Zusammen mit weiteren Ausstellungsstationen in Bischofsheim, Langenleiten und Kloster Wechterswinkel sowie Symposien in Bischofsheim und in der Kunsthalle Schweinfurt bietet die Triennale einen vitalen und vielfältigen Erfahrungsraum von Skulptur.

Mehr Informationen unter ­www.triennale-franken.de

 

Fotocredits:

Klaus Hack, Kathedrale 2018, 172x96x9 cm, Foto © Kunsthalle Schweinfurt, Dr. Kahle


31.07.2018

Eure Meinung? Leserbrief verfassen