Ein Höhepunkt der Goldenen Operettenära

„Fledermaus“-Premiere in Meiningen

Ein Höhepunkt der Goldenen Operettenära

 Am Freitag, den 27. Februar und Sonntag den 1. März feiert Johann Strauss‘ berühmte Operette „Die Fledermaus“ Premiere im Großen Haus des Südthüringischen Staatstheaters. Regisseur Joachim Schamberger lässt die Operette in der Region Meiningen in der Zeit von Herzog Georg II. spielen. Dirigiert wird der ‚Höhepunkt der Goldenen Operettenära‘ vom zweiten Kapellmeister Arturo Alvarado. Für das Bühnenbild zeichnet Ausstattungsleiter Helge Ullmann, für die Kostüme Kerstin Jacobssen verantwortlich.

 

Kaum hat sich ihr Mann verabschiedet hat, um eine Haftstrafe abzusitzen – trifft sich Eisensteins treusorgende Ehefrau Rosalinde mit ihrem trällernden Liebhaber Alfred. Ein kurzes Stelldichein, denn Alfred wird von Gefängnisdirektor Frank mit dem Gatten verwechselt und eingebuchtet. Das wiederum gibt Rosalinde die Chance, sich als ungarische Gräfin verkleidet auf dem Fest des extravaganten Prinzen Orlofsky einzuschleichen. Doch Rosalindes Ehemann braucht sich gar nicht zu echauffieren: Er selbst hat sich ja verfrüht davongestohlen, um am Abend vor dem Arrest auf genau diesem Fest nochmal die Korken knallen zu lassen und schöne Damen mit der Aussicht auf ein exquisites Taschenührchen zu ködern. Da wirkt es vergleichsweise harmlos, dass sich dort das Kammermädchen Adele im geklauten Abendkleid als Schauspielerin ausgibt und der Gastgeber Orlofsky seine Gäste notfalls mit Gewalt in Partylaune versetzt. Fremdgehende Eheleute, hochstapelnde Angestellte, gelangweilte Adelige und weitere vergnügungssüchtige Gestalten: Es ist eine hedonistische Spaßgesellschaft, die durch die „Fledermaus“ tanzt – und zwar nur so notdürftig verkleidet, dass das verlogene Spiel jeden Moment Gefahr läuft, aufzufliegen…

 

Musikalische Leitung: Arturo Alvarado

Regie: Joachim Schamberger

Bühnenbild: Helge Ullmann

Kostüme: Kerstin Jacobssen

Chor: Sierd Quarré

Dramaturgie: Diane Ackermann

Mit: Sonja Freitag (27.2. u. 1.3.) / Camila Ribero-Souza, Monika Reinhard, Cordula Rochler;

Peter Bernhardt, Thomas Lüllig, Stan Meus (27.2. u. 1.3.) / Marián Krejcík, Rodrigo Porras

Garulo, Ernst Garstenauer (1.3.) / Stephanos Tsirakoglou (27.2.), Daniel Szeili, Chor des

Meininger Theaters, Meininger Hofkapelle

 

Premiere „Die Fledermaus“

Freitag, 27.02., 19.30 Uhr, Großes Haus

 

Sonntag, 01.03., 19.00 Uhr, Großes Haus

 

Karten und Infos unter: 03693/451-222 und 451-137 sowie www.das-meininger-theater.de

 

Fotos © Foto ed, Meiningen


26.02.2015

Eure Meinung? Leserbrief verfassen